Jahrgang 1935, Schulbesuch in Holzminden und Göttingen, 1955-60 Studium der Theologie, Germanistik und Musikwissenschaft in Göttingen, Heidelberg und Basel, u. a. bei Wolfgang Kayser, Martin Dörne, Ernst Käsemann, Hans Walter Krumwiede und Karl Barth. Assistenz und Promotion (1969) bei Ernst Wolf.

Seit 1965 Pastor in Hannover-Linden, 1970-76 im Stephansstift Hannover (Diakonenausbildung). 1976-2000 theologisches Vorstandsmitglied der Diakonischen Heime in Gifhorn-Kästorf. Prägende Zusammenarbeit mit Heinrich Holtmannspötter, Karl-Heinz Marciniak und Rolf-Jürgen Korte.

1979-88 Vorsitzender der ‚BAG Nichtsesshaftenhilfe'; 1987-93 Vorsitzender der ‚Evangelischen Obdachlosenhilfe', Fachverband des Diakonischen Werkes der EKD, 1992-98 Präsident des ‚Diakonischen Werkes der Hannoverschen Landeskirche'; 2003/04 Geschäftsführer der ‚Diakonischen Einrichtungen in den Kirchenkreisen Lüchow und Dannenberg'; seit 2010 Vorsitzender des ‚Kinder KINDER e. V.' in Dannenberg und Lüchow.Wohnhaft seit 2000 in Dannenberg/Wendland.


.... wie gesagt, es ist eine Baustelle.

Ich habe mit meinen Predigten angefangen, sehen Sie doch mal beim Theologen nach. ;-)

 

<table><tr><td> <h1>Zusammenfassung: ! ()</h1> <h3></h3> <p>Homepage von Hartwig Drude</p>